Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Sachsen-Anhalt


Sachsen-Anhalt ist seit jeher ein Bundesland mit starken bildungsgeprägten Städten. Zu nennen sind hier an erster Stelle Halle und Magdeburg. Die beiden Städte verfügen über etablierte Hochschulen, die seit vielen Generationen Studierende in zahlreichen Fachrichtungen unterrichten. Im Zuge der Entwicklungen nach der deutschen Wiedervereinigung konnte das Bundesland nicht ganz die wirtschaftliche Infrastruktur aufbauen, wie das etwa bei den Nachbarländern Thüringen und Sachsen der Fall ist. Umso wichtiger ist das Thema berufliche Weiterbildung bzw. akademische Fortbildung für Sachsen-Anhalt. Es gibt neben den etablierten Hochschulen zahlreiche öffentliche und private Anbieter für nebenberufliche Weiterbildung. Ein interessantes Thema sind auch Fernstudiengänge, die in Sachsen-Anhalt angeboten werden. Viele bekannte Bildungsanbieter, wie etwa die Fernuni Hagen verfügen über Lern- und Lehrzentren in den größeren Städten des Bundeslandes. Wer sich über mögliche Studier- oder Weiterbildungsangebote informieren möchte, der ist bei studier-weiter.de genau richtig. Hier findet man aktuelle Informationen und Übersichten zum Thema Fernstudium oder nebenberufliches Studium in Sachsen-Anhalt. Bei Bedarf kann eine kostenlose Anfrage an den Anbieter gestellt werden. Auch das unentgeltliche Zuschicken von Informationsmaterial ist ein gangbarer Weg, um sich über die verfügbaren Bildungsangebote zu informieren.