Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Thüringen


Thüringen gild als das grüne Herz Deutschlands und dieser Name ist einfach Programm. Der Thrüringer Wald ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Doch Thüringen kann sich auch einer großen Tradition als Wirtschafts- und Bildungsstandort rühmen. Die Friedrich Schiller Universität in Jena gehört zu den ältesten und renommiertesten Universitäten des Landes. Auch in der Landeshauptstadt Erfurt hat sich eine eine beachtliche Bildungskultur entwickelt. Die Erfurter Universität war Vorreiter bei der Einführung der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge. Neben den staatlichen Universitäten gibt es in Thüringen auch Fachhochschulen und zahlreiche private Bildungsanbieter. Um mit Jena und Erfurt mitzuhalten haben andere Städte sich für die Ansiedlung privater Bildungseinrichtungen stark gemacht. Zu nennen sind hier beispielsweise die Fachhochschule für Gesundheit in Gera oder die Berufsakademie Thüringen. Der Bedarf an nebenenberuflicher Weiterbildung in Thüringen ist überdies auch nicht zu verachten. Zahlreiche renommierte Fernbildungseinrichtungen haben in den Thüringer Großstädten Zweigstellen und Bildungszentren eingerichtet. Die Auswahl an Fernstudiengängen ist durchaus beachtlich. Auch die nichtakademische Weiterbildung wird stark vorangetrieben. Die IHK Ostthüringen unterhält beispielsweise Standorte in Gera und Jena und bietet hier eine interessante Auswahl an Bildungsangeboten, wie etwa Fachwirte oder Betriebswirtabschlüsse.