Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Ecommerce


Infos zum Fernstudiengang E-Commerce (E-Business)

Der Handel im Internet bommt. Von Jahr zu Jahr werden neue Rekordumsätze erreicht. Immer mehr junge dynamische Firmen wollen auch einen Teil vom Kuchen abhaben und immer mehr alte gestandene Unternehmen sehen ein, dass die Zukunft im Internet liegt und beginnen mit dem Aufbau von E-Commerce Abteilungen. Aus diesen Gründen ist es nicht verwunderlich, dass der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften steigt. Die Weiterbildungswirtschaft hat sich darauf eingestellt. Es gibt mehrere Anbieter, die ein Fernstudium E-Commerce im Angebot haben. Die Inhalte orientieren sich in aller Regel an den Aufgaben, die ein E-Commerce Manager im Beruf erfüllen muss. Das sind zunächst klassische betriebswirtschaftliche Fragestellungen. ImStudium werden die wirtschaftlichen Grundlagen mit Anwendung auf typische E-Commerce Fragestellungen vermittelt. So kann die Erstellung von Businessplänen etwa anhand der Ausrichtung eines Onlineshops für Textilien durchgeprobt, Marketingpläne können auf die spezifischen Traffikkanäle des Internets abgestimmt und die Warenwirtschaft anhand der typischen Spezifikationen in Onlineshops vorgestellt werden. Idealerweise bekommen die Teilnehmer am Ecommerce Fernkurs das nötige Rüstzeug mit, um sich in der Praxis des Onlinehandels zu behaupten.

Ecommerce Fernstudium (berufsbegleitend & Vollzeit) – Inhalte und praktische Relevanz

Dabei ist das Onlinestudium Ecommerce / Ebusiness für Angestellte ebenso geeignet wie für Freiberufler oder Selbstständige. Die Inhalte können von allen positiv in der Praxis verwertet werden. Idealerweise können die theoretischen Fakten direkt in der Praxis angewendet und so wirklich umfassend verstanden werden. Da es im E-Business nicht ohne IT und Datenverarbeitung ablaufen kann nehmen diese Punkte einen klaren Schwerpunkt im Studium ein. Es werden Prozesse und Grundlagen der Webentwicklung erörtert. Dazu spielt modernes Contentmanagement und Datenbanken eine Rolle. Auch die Zahlungsmittel im Internet sind ein Thema, das im E-Business Fernkurs nicht zu kurz kommen darf. Zu guter letzt spielen Punkte wie Social Media oder Onlinemarketing eine gewichtige Rolle. Ob zur Kundenbindung oder Neukundengewinnung, das Internet bietet zahlreiche innovative Möglichkeiten. Im Fernstudiengang E-Commerce werden einige davon angesprochen und anhand von interessanten Fallbeispielen erklärt.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz