Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Wirtschaftsfachwirt


Infos zum Fernstudiengang Wirtschaftsfachwirt

Das Fernstudium Wirtschaftsfachwirt bereitet die Teilnehmer auf eine spätere Tätigkeit in Teamleiterfunktionen bzw. dem mittleren Management von kleinen und mittelständigen Unternehmen vor. Dementsprechend werden auch die Grundlagen von Management und Unternehmensfühunrg als wichtiger Bestandteil im Fernkurs Wirtschaftsfachwirt vermittelt. Weitere Studieninhalte sind Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaft. Im Verlauf des Fernstudiengang Wirtschaftsfachwirt kommt es dann zu einer Spezialisierung in Bereichen, wie der Finanzierungsrechnung, der Kostenleistungsrechnung oder der Personalwirtschaft. Die theoretischen Inhalte werdne dabei über ferndidaktisch aufbereitetes Material vermittelt. Mit Hilfe diesen Lernmaterials können die Studieninhalte quasi vom eigenen Sofa aus aufgenommen werden. Doch ein Wirtschaftsfachwirt Fernstudium hat mit Urlaub und Freizeit dennoch nix gemeinsam. Von den Studierenden wird eine gehörige Portion Eigenmotivation verlangt. Es genügt nämlich nicht, die Lerninhalte im Skript zu lesen, um auch erfolgreich in der Prüfung zu bestehen. Nur durch eine umfangreiche Literaturrecherche im Selbststudium können die Inhalte wirklich umfassend aufgenommen und auch verstanden werden. Ideal ist es, wenn das Onlinestudium Wirtschaftsfachwirt neben dem Beruf studiert wird.

Wirtschaftsfachwirt Fernstudium (berufsbegleitend & Vollzeit) – Aussichten und praktische Relevanz

Immerhin können die theoretischen Punkte so direkt in der Praxis Anwendung finden. Wer ein theoretisches Konstrukt wirklich ganzheitlich erfassen und verstehen möchte, dem wird die praktische Anwendung ungeahnte Hilfestellungen geben. Was im trockenen Fachbuch noch unverständlich erschien wirkt plötzlich absolut banal. Mit den gelernten Inhalten sind die Absolventen des Fernstudiengang Wirtschaftsfachwirt später in der Lage, die Probleme des Berufsalltags in mittleren Führungspositionen zu bewältigen. Neben Mitarbeiterführung und Prozessmanagement besteht ein Schwerpunkt der Arbeit eines Wirtschaftsfachwirts in der Bewertung und Bereichung von verschiedenen Modellen und Konstrukten. Das kann vom Businessplan für ein neues Geschäftsfeld bis hin zur Potenzialanalyse für eine neue Zielgruppe führen. Ganz um die ach so geliebte Finanzmathematik wird man also nicht herumkommen. Wer Interesse hat, der kann das recht theorielastige Fernstudium durch zusätzliche Praxiskurse auflockern. Denkbar wären hier fortgeschrittene Excel Kurse. Für die späteren Businessberechnungen kann es nur von Vorteil sein, sich mit den Kniffen und Möglichkeiten des Programms auseinanderzusetzen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz