Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Dresden


Auch wenn das klassische Fernstudium nach dem Prinzip des Distance Learnings absolviert wird gibt es immer wieder Präsenzphasen und Workshops, für die ein Anwesenheit vor Ort nötig ist. Bei einem Fernstudium Dresden kann man auf zahlreiche Lokalitäten zurückgreifen, die einem das Lernen erleichtern. Die sächsische Metropole verfügt über eine hervorragende akademische Infrastruktur. Schon allein die ehrwürdige technische Universität steht für Jahrhunderte des Lehrens und Lernens in Dresden. Wer sich für ein Fernstudium in Dresden entscheidet kann auf einen großen Pool an Fernhochschulen zurückgreifen, die hier einen Standort betreiben. Sinnvoll ist das nicht nur für die vorgeschriebenen Präsenzphasen und Prüfungstermine für das Fernstudium in Dresden. Nachgewiesenermaßen kann der Lernerfolg im Fernstudium auch durch Präsenzunterricht erhöht werden. Oft bietet es sich einfach an, den individuell erlernten Stoff in Gruppenarbeit zu reflektieren und so zu vertiefen. Der Input anderer Fernstudenten aus Dresden und Umgebung kann dabei nur hilfreich sein. Durch die Nähe zum Stützpunkt der Fernhochschule in Dresden können außerdem wertvolle Kontakte geknüpft und Lerngruppen gegründet werden. Auch das wird dem Erfolg im Fernstudium nur zuträglich sein. Wer sich für ein Dresden Fernstudium entscheidet, der kann auch auf die Bildungseinrichtungen der klassischen Lerninstitute setzen. Die Sächsische Landesbibliothek verfügt über einen außergewöhnlichen Bestand an hervorragender Literatur. Hier wird man zu jedem Fachgebiet die passenden wissenschaftlichen Texte finden. Gerade im Fernstudium ist der Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek äußerst wichtig. Der Stoff wird zwar in Skript-Form vermittelt, eine tiefergehende Bearbeitung kann aber nur durch das Studium der einschlägigen Literatur erfolgen. Dresden bietet also alles, was der optimale akademische Erfolg benötigt, um sich zu entfalten. Das gilt nicht zuletzt für die zahlreichen Möglichkeiten für Erholung und Zerstreuung. Als klassische Studentenhochburg gibt es in der Stadt an der Elbe eine Kneipenszene, die ihres gleichen sucht. Auch kulturelles Verlangen wird in höchstem Maße befriedigt. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Theater, Kinos und Museen lassen kaum eine Wunsch offen und dienen auch dem gestressten Fernstudenten sehr gut zur Ablenkung.