Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Erwachsenenbildung


Infos zum Fernstudiengang Erwachsenenbildung

Wer rastet, der rostet. Diese Wahrheit gilt für Bildung und im speziellen Weiterbildung besonders. In vielen Branchen ist das Wissen von heute morgen schon wieder überholt. Wer da nicht auf der Strecke bleiben will der sollte sich das Prinzip des Lebenslangen Lernens sehr zu Herzen nehmen. Um der wachsenden Nachfrage nach spezialisierter akademischer wie nichtakademischer Weiterbildung gerecht zu werden hat sich ein ganzer Wirtschaftszweig entwickelt. Es gibt spezielle Weiterbildungsinstitute, freie und private Träger, die sich mit Erwachsenenbildung beschäftigen. Das Fernstudium Erwachsenenbildung bereitet die Teilnehmer auf eine spätere Anstellung in solchen Bereichen vor. Erwachsenenbildung kann zum Beispiel als Master im Fernstudium studiert werden. Hierfür ist in aller Regel ein erster pädagogischer Studienabschluss notwendig. Im Fernstudium Erwachsenenbildung werden dann die lernpsychologischen Besonderheiten bei der Weiterbildung für Erwachsene beleuchtet.

Inhaltliche Ausrichtung im Fernstudium Erwachsenenbildung (nebenberuflich & Vollzeit)

Es gilt, die Unterschiede im Vergleich zu Kinder- und Jugendbildung zu erarbeiten. Ein klarer Schwerpunkt liegt dabei auf der Ermittlung des Ist-Zustandes beim Lerner. Während man bei Kinder und Jugendlichen quasi von Vorne beginnen kann muss der erwachsene Lerner an dem Punkt abgeholt werden, an dem er sich gerade befindet. Wie das geschehen kann wird im Fernkurs Erwachsenenbildung vermittelt. Weitere wichtige Themengebiete sind Didaktik, Lernmotivation und Gestaltung von Unterrichtsmaterialien unter psychologischen Gesichtspunkten. Die Studierenden im Onlinestudium Erwachsenenbildung nehmen das Wissen dabei über klassische Lehrbriefe auf und sind angehalten es über ein vertiefendes Literaturstudium zu festigen.

Präsenzphasen im Fernstudium

Neben dem Selbststudium stehen je nach Anbieter auch Präsenzphasen zur Verfügung, um das erlernte Wissen in größerer Runde zu besprechen. Auch der Kontakt zu Beratern und Seminarleitern ist telefonisch oder über das Internet möglich. Inzwischen verwenden zahlreiche Anbieter für den Fernstudiengang Erwachsenenbildung virtuelle Lernplattformen, die auch interaktive Momente ermöglichen. So sind Onlinesseminare genauso denkbar, wie der Aufbau virueller Lerngruppen oder die Teilnahme an audio-visuell übertragenen Vorlesungen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz