Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Hotelmanagement


Infos zum Fernstudiengang Hotelmanagement

Die Touristikbranche boomt. Trotz Witschaftskrisen und politischen Verwirrungen in wichtigen Urlaubsländern werden jedes Jahr neue Rekordumsätze geschrieben. Eine wichtige Säule bei touristischen Produkten sind Hotels. Das betrifft zum einen klassische Urlaubshotels in den Reiseländern und zum anderen die eher auf Business und Übernachtungen ausgelegten Städtehotels. Um mit den komplexen Anforderungen beim Betrieb eines solchen Hotels fertig zu werden sind diverse Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig. Diese können beispielsweise über ein Fernstudium Hotelmanagement erlernt werden. Hotelmanagement kann als MBA Spezialisierung oder als einfaches Aufbaustudium studiert werden. Zunächst werden klassische betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie touristisches Knowhow vermittelt. Im weiteren Verlauf des Studiums werden dann typische theoretische Kenntnisse des speziellen Hotelmanagements vermittelt. Weitere Inhalte sind zum Beispiel Marketing und Kundenbindung.

Inhalte im Hotelmanagement Fernstudium (nebenberufliche & Vollzeit) – Aufgaben eines Hotelmanagers

Auch das spielt für angehende Hotelmanager eine gewichtige Rolle. Zum einen will man die Zimmer immer maximal ausgelastet haben. Zum anderen sollen die Gäste auch wieder kommen. Es sind also feine Kenntnisse in der Kundenkommunikation und Werbung nötig, um das Image des Hotels hochzuhalten. Von sehr großer Bedeutung ist für Hoteliers das Thema Zimmerauslastung. Hier gilt es immer den optimalen Auslastungszustand zu gewährleisten. Um dies auch abseits der Reisesaison zu ermöglichen muss sich ein Hotel für bestimmte Themen öffnen. Das können beispielsweise Sport, Wellness aber auch Tagungen und Kongresse sein. Es ist die Aufgabe des Hotelmanagers sein Produkt möglichst ideal auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen anzupassen. Nur dann wird das Hotel wirtschaftlich arbeiten können. Weitere Inhalte sind Hotelplanung, Foodmanagement und Zimmermanagement. Der zukünftige Hotelmanager wird auch in diesen Bereichen umfangreiches Wissen mitbringen müssen. Es gilt, Lieferantenverträge für Lebensmittel und Getränke auszuhandeln, Personal für die Zimmerreinigung einzustellen und zu koordinieren.

Hotelmanagement nebenberuflich studieren

Im Fernkurs Hotelmanagement werden die notwendigen theoretischen Grundlagen hierfür vermittelt. Diese können aber nur ein Teil des Puzzles sein. Das wirkliche Praxistraining muss über Praktika oder berufliche Tätigkeiten erfolgen. Deswegen lohnt es sich auch, das Fernstudium Hotelmanagement nebenberuflich aufzunehmen. So können die theoretischen Grundlagen direkt praktisch angewendet werden.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz