Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium PR-Management


Infos zum Fernstudiengang PR Management

Das Fernstudium Public Relations bereitet die Studierenden auf eine spätere berufliche Laufbahn in Abteilungen für Unternehmenskommunikation oder speziellen Agenturen für Öffentlichkeitsarbeit vor. Wie im Fernstudium üblich findet die Wissensvermittlung dabei über ferndidaktisch aufbereitete Lernmaterialien statt. Das reicht vom einfachen Lernskript bis hin zur audiovisuell unterstützten Fallstudie. Das Fernstudium PR-Management kann beispielsweise nebenberuflich studiert werden. Dies bietet sich insbesondere für Interessenten an, die ein erstes Studium im Bereich der Geistes- oder Sozialwissenschaften absolviert haben und als Quereinsteiger im PR-Wesen arbeiten. In solchen Fällen zeigen sich schnell Leistungspotenziale, die durch die reine praktische Arbeit in der Branche nicht voll abgedeckt werden können. Hier ist liegt es nicht nur im Interesse des Arbeitnehmers, sondern auch des Arbeitgebers, das fehlende Knowhow über eine relevante Weiterbildung reinzuholen. Im Fernstudiengang PR-Management werden zunächst kommunikationswissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Aus diesem Fachbereich stammt das Fernstudium Public Relations ursprünglich und hier liegen auch die Wurzeln der wichtigsten Theorien zur öffentlichen Wahrnehmung. Diese werden im Studium zunächst allgemein besprochen, ehe eine genaue Anwendung auf Praxisbeispiele des PR-Wesens erfolgt.

Public Relations Fernstudium (nebenberuflich & Vollzeit) – Anerkennung in der Wirtschaft

Über Fernkurse dieser Art sollen hochspezialisierte PR-Manager ausgebildet werden. Diese sind in modernen Unternehmen längst nicht mehr wegzudenken. Die gesamte Unternehmenskommunikation nach außen muss unter strategischen Gesichtspunkten stattfinden. Leider sind gerade in vielen Firmen der sogenannten Old Economy kaum strategische Ausrichtungen in Sachen Außendarstellung zu erkennen. Das liegt nicht zuletzt am fehlenden Fachpersonal. Meist hat man hier Ingenieure, Naturwissenschaftler oder Betriebswirte sitzen, die ohne qualifizierte Zusatzausbildung auch das PR-Management mit übernehmen. Doch ein Wandel im Denken der Entscheider ist durchaus zu erkennen. Es ist also durchaus im Bereich des Möglichen, dass die Teilnahme am Fernkurs PR-Management starke Unterstützung bei den Vorgesetzten findet. Studiert wird in jedem Fall bequem von zuhause aus. Sicherlich sollten auch einige Präsenzveranstaltungen besucht werden. Diese halten sich aber im Vergleich zu einem grundständigen Studium stark in Grenzen. Die zeitliche Flexibilität im Fernstudium verlangt dagegen vom Teilnehmer ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Eigenmotivation. Die meisten Lerninhalte müssen im ausführlichen Selbststudium gründlich vertieft werden. Nur so kann das absolute Verständnis gewährleistet und der nachhaltige Erfolg im Fernstudiengang Public Relations gesichert werden.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz