Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Vertriebsmanagement


Infos zum Fernstudiengang Vertriebsmanagement

Der Vertrieb stellt für die meisten absatzorientierten Unternehmen die eigentliche Einnahmequelle dar. Über Vertriebsprozess werden neue Produkte oder Dienstleistungen an den Endkunden gebracht. Dabei kann dies indirekt über Zwischenhändler und Vermittler oder direkt ablaufen. In jedem Fall sind spezielle geschulte Mitarbeiter nötig, um die Prozesse im Vertrieb zu überwachen und zu optimieren. Das Fernstudium Vertriebsmanagement stellt hierfür eine geeignete Weiterbildung dar. In aller Regel haben die Teilnehmer bereits ein erstes grundständiges Studium absolviert. Dafür kommt zum Beispiel ein herkömmliches Betriebswirtschaft Studium in Frage. Im Fernstudiengang Vertriebsmanagement erfolgt dann die Spezialisierung auf diesen Bereich. Interessant ist das Vertrieb Fernstudium aber auch für vorige hoch spezialisierte Mitarbeiter. Nehmen wir beispielsweise einen Mechatroniker, der von seinem Arbeitgeber nun mit der Aufgabe bedacht wurde, den Absatz der entwicketen Geräte zu forcieren. Sicherlich ist genügend technisches Knowhow vorhanden, um die Gerätschaften anzupreisen.

Vertriebsmanagement Fernstudium (berufsbegleitend & Vollzeit) – Inhalte und Aussichten

Es fehlt aber an den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und speziell am Wissen in puncto Vertriebsmanagement. Eine Teilnahme am Fernstudium oder das Absolvieren entsprechender Vertriebsmanagement Fernkurse kann hier wertvolle Impulse liefern. Diese Form der Weiterbildung schärft das individuelle Profil für den Arbeitsmarkt und wird sich positiv auf zukünftige Gehaltsverhandlungen auswirken. Studiert werden kann bei Vertrieb Fernstudium in aller Regel bequem von zuhause aus. Das Lehrmaterial wird direkt per Post verschickt. Zusätzlich bieten manche Fernschulen auch virtuelle Seminare und Vorlesungen an, um den Lernstoff anschaulich zu ergänzen. In jedem Fall sollte von Präsenzveranstaltungen Gebrauch gemacht werden, auch wenn es sich hierbei um optionale Module handelt. Durch solche Veranstaltungen kann der direkte Kontakt zu Mitstudierenden und Lehrkräften gesucht werden. Was wiederum nachhaltigen Erfolg für den Verlauf des Fernstudiums bedeuten kann.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz