Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Fernstudium Wirtschaftspädagogik


Infos zum Fernstudiengang Wirtschaftspädagogik

Das Berufsbild des klassischen Handelslehrers gibt es in dieser Form heutzutage nichtmehr. Absolventen des Fernstudium Wirtschaftspädagogik werden sicherlich nicht in Gymnasien oder anderen Schulen des ersten Bildungsweges eingesetzt. Hierfür wäre ein Staatsexamen im Lehramt notwendig. Eine Anstellung in einer Berufsschule oder als Dozent für wirtschaftliche Fragestellungen wäre schon eher denkbar. Der Fernstudiengang Wirtschaftspädagogik verbindet Themenschwerpunkte aus Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit pädagogischen Grundthemen, wie etwa Didaktik und Lernpsychologie. Im Grunfstudium werden die entsprechenden Grundlagen geschaffen. Hier unterscheidet sich das Wirtschaftspädagogik Fernstudium in aller Regel kaum von einem klassischen Studium der Wirtschaftswissenschaften. Gelehrt werden die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, des Marketings, der Produktionswirtschaft oder der Kostenleistungsrechnung. Je nach Anbieter des Fernstudiengangs spielen auch volksiwrtschaftliche Theorien und Modelle eine gewisse Bedeutung.

Wirtschaftspädagogik Fernstudium (berufsbegleitend oder Vollzeit) – Ziele und Ausrichtung

Das Ziel ist es, dem Studierenden einen soliden Einblick in die wichtigsten wirtschaftlichen Theorien und Methoden zu geben. Nebenbei werden klassische Themen der Erziehungswissenschaft gelehrt. Das umfasst didaktische Methoden zur effektiven Stoffvermittlung, sowie lernpsychologische Implikationen für Aufnahme, Speicherung und Abruf von Informationen im menschlichen Gehirn. Die Mischung aus harten betriebswirtschaftlichen Fakten und solidem pädagogischen Knowhow macht Absolventen des Fernstudiengangs Wirtschaftspädagogik zu gefragten Fachkräften in der Weiterbildungsbranche aber auch in der freien Wirtschaft. Nicht selten reichen in Führungspositionen reine ökonomische Kenntnisse nicht mehr aus. Vielmehr gefragt sind besondere Fähigkeiten, diese Kenntnisse auch zu übermitteln, Mitarbeiter aufzubauen, zu motivieren und gemeinsam an einem größeren Ziel zu arbeiten.

Berufliche Aussichten nach dem Fernstudium

Dabei vermittelt der Studiengang mehr als nur die reinen Softskills, die in Führungspositionen mehr und mehr essentiell werden. Das konkrete pädagogische Fachwissen kann sich zum echten Vorteil gegenüber Mitbewerbern entwickeln. Die Wissensvermittlung findet im Onlinestudium Wirtschaftspädagogik über spezielles Lernmaterial statt. Dieses wird per Post an die Studierenden verschickt. Jedem obliegt es selbst, zusätzlich geeignete Literatur durchzuarbeiten, um so den Stoff noch tiefergehend zu bearbeiten. Der Erfolg im Fernstudium hängt nicht zuletzt von der nötigen Portion Eigenmotivation ab.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz