Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Internationale Betriebswirtschaftslehre


Internationale BWL nebenberuflich als Fernstudium

Der Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre unterscheidet sich von klassischen wirtschaftlichen Studiengängen zunächst durch die vordergründig internationale Ausrichtung. Neben typischen wirtschaftlichen Knowhow bekommen Absolventen auch excellente Sprachkenntnisse sowie interkultutrelle Kompetenzen mit auf den Weg ins Berufsleben. Diese Kompetenzen werden je nach Anbieter des Studienganges auch durch mehrmonatige Auslandsaufenthalte abgerundet. Interkulturelle BWL im Fernstudium versteht sich als weiterbildende Maßnahme für Interessierte, die in Führungspositionen aufsteigen wollen oder in international operierenden Firmen an strategisch wichtigen Positionen ihren Platz finden möchten.

Inhalte, Ausrichtung, Schwerpunkte im Onlinestudium Internationale Betriebswirtschaft

Der Fernstudiengang internationale Betriebswirtschaft übermittelt dabei zunächst grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse. Dazu zählt beispielsweise Managementknowhow aber auch Grundlagen des Marketings, der Absatzwirtschaft sowie des Controlings. In der Theorie werden die wichtigsten Werkzeuge eines modern agierenden Konzerns aufbereitet. Wer den Fernstudiengang Internationale Betriebswirtschaft nebenberuflich studiert, der kann hier vom ersten Tag an praktisch relevantes Knowhow mitnehmen und die theoretischen Kenntnisse sofort in der täglichen Arbeit anwenden. Neben der klassischen BWL werden im Fernstudium auch angrenzende Disziplinen wie etwa VWL, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik abgearbeitet.

Das Besondere – Internationale Ausrichtung im Fernstudium

Aufgrund der internationalen Ausrichtung nimmt das Training in Wirtschaftskommunikation und den Wahlsprachen einen Großteil der Zeit ein. Hierfür eignen sich Fernschulen, die den Studiengang Internationale BWL auch mit Präsenzphasen anbieten. Das Sprachtraining findet dann in effektiven Kleingruppen statt, in denen der Einzelne besonders gezielt an seinen Kompetenzen arbeiten kann. Das Fernstudium der internationalen Betriebswirtschaftslehre wird durch allgemeine Schlüsselqualifikationen abgerundet. Diese sind heutzutage im beruflichen Alltag nicht wegzudenken. Hier können Studierende zum Beispiel Rhetorikkurse belegen, Präsentationstechniken erlangen oder sich in Konfliktlösungsmethode versuchen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz