Alternativen zum Studium


Die nicht-akademische Weiterbildung bzw. Aufstiegsfortbildung ist eine echte Alternative zu einem klassischen nebenberuflichen Studium oder Fernstudium.

Interessant in dem Zusammenhang:
Betriebswirt Weiterbildung
Technischer Fachwirt
Immobilienfachwirt
Sprachkurse im Ausland

Finanzierung des Studiums?


Weiterbildung zum Betriebswirt


Das Fernstudium zum Betriebswirt dient als effektive Weiterbildung ohne die Notwendigkeit eines akademischen Abschlusses. In aller Regel ist diese Form der Weiterbildung für Personen interessant, die bereits eine berufliche Ausbildung genossen haben und über mehrere Jahre relevante Berufserfahrung verfügen. Im Gegensatz zu einem betriebswirtschaftlichen Hochschulstudium ist für einen Betriebswirt Fernkurs in aller Regel kein Abitur nötig. Auch die Art und Weise der Weiterbildung unterscheidet sich vom akademischen Gegenstück. Die Lehrinhalte sind näher an der Praxis orientiert und der gesamte Aufbau der Weiterbildung ist eher schulisch angelegt. Das Fernstudium Betriebswirt eröffnet dabei den Weg in mittlere und höhere Führungsebenen von kleinen und mittelständigen Unternehmen. Hier sind oft ausgebildete Betriebswirte als Abteilungsleiter oder Bereichsleiter vertreten. Im Betriebswirt Fernstudium werden wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die für solche Führungspositionen hilfreich sind. Zunächst geht es um betriebswirtschaftliche Grundlagen. Dann folgen spezielle Fächer wie etwa Kosten-Leistungsrechnung, Finanzierung, Produktion, Personalmanagement oder Sales und Marketing.

Fernstudium Betriebswirt bzw. Ausbildung zum Betriebswirt und Relevanz für die Praxis

Die Studierenden lernen, wie man fortgeschrittene Businesspläne erstellt, neue Personalmaßnahmen plant oder Marketingprognosen abgibt. Das alles sind potentielle Aufgaben in einer Führungsposition eines mittelständigen Unternehmens. Man muss kein Matheass sein, um dieses Betriebswirt Fernstudium erfolgreich zu gestalten. Doch ganz auf Kriegsfuß mit Zahlen und Formeln sollte man auch nicht stehen. Idealerweise wird das Fernstudium Betriebswirt berufsbegleitend absolviert. Neben der einfacheren Finanzierung kann man so auch die theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis einsetzen. Das ermöglicht ganz neue Blickwinkel auf den abstrakt theoretischen Lernstoff. Eine unverständlich wirkende Formel wird in der praktischen Anwendung plötzlich banal und leicht verständlich. Da nicht jeder Teilnehmer an einem Betriebswirt Fernkurs das Glück hat, die theoretischen Fakten gleich in der Praxis umzumünzen, bieten zahlreiche Anbieter dieser Weiterbildung auch Projektseminare, in denen an Modelunternehmen Prozesse und Theorien verdeutlicht werden. Diese Art der praxisnahen Ausbildung ist nachweislich effektiver, da realistische Probleme und Situationen besprochen werden. Die Chance ist groß, dass die Absolventen in ihrem Job mit sehr ähnliche Problemstellungen konfrontiert sind.